Laut Beschluss der Steiermärkischen Landesregierung vom 19.03.2020 wird der ursprünglich für 22.03.2020 festgesetzte Wahltag bis auf weiteres ausgesetzt.

Die Frist für die Beantragung der Briefwahlkarten endete am 20.03.2020.

Mittels Briefwahl kann sofort nach Erhalt der Wahlkarte gewählt werden. Falls Sie noch eine Briefwahlkarte zuhause haben, empfehlen wir Ihnen dringend, die Wahl durchzuführen und die Wahlkarte an die Gemeinde zu übermitteln.

Es genügt der Einwurf in den nächsten Postkasten. Die Kosten für die Übermittlung der Wahlkarte im Postweg trägt die Gemeinde. Beim Stadtamt ist ein Briefkasten für den Einwurf der Wahlkarten angebracht.

Die Briefwahlkarten behalten ihre Gültigkeit bis zum kommenden Wahltag. Der Termin für diesen Wahltag wird mit Beschluss der Steiermärkischen Landesregierung festgelegt.