Die Beendigung des Haltens eines Hundes ist unter Angabe des Endigungsgrundes (Tod, Umzug, Weitergabe) und unter Bekanntgabe einer allfälligen neuen Hundehalters innerhalb von 4 Wochen der Gemeinde zu melden. Diese Meldepflicht gilt auch, wenn der Hundehalter den Hauptwohnsitz in eine andere Gemeinde verlegt. Solange die Meldung nicht erfolgt ist, besteht die Abgabepflicht weiter.

Antrag auf Abmeldung der Hundeabgabe:  Formular zum Download